Brandschutz und Schallschutz mit System

Freitragende revisionierbare Flurdecke Corridor F30

Wo zugleich Brandschutzbestimmungen einzuhalten und Schallemissionen zu bekämpfen sind – also z. B. in den Fluren von Krankenhäusern, Schulen oder Bürogebäuden – leistet die freitragende Flurdecke Corridor F30 und Corridor F30 Swing von Knauf hervorragende Dienste. Die einzelnen Elemente der revisionierbaren Unterdecke sind mit dämmenden Mineralwolleinlagen versehen und liegen beidseitig auf L-Winkeln auf bzw. sind von unten beidseitig in Einhängeprofile eingehängt (F30 Swing). Die Öffnung der Decke und der Zugang zur Installationsebene gelingt ohne Werkzeug. Raumbreiten bis zu 3.072 mm (F30 Swing) bzw. 2.520 mm lassen sich ohne Fries realisieren, mit Fries lässt sich jede Seite noch einmal um 1.250 mm erweitern. Für unterschiedliche akustische und optische Anforderungen stehen Produktvarianten und diverse Designs zur Verfügung.

Die Systeme Corridor F30 und Corridor F30 Swing werden objektbezogen geplant. Nach Planung und Ausschreibung leiten wir den Entwurf gemeinsam mit dem Fachunternehmer an den Hersteller Knauf weiter, wo die Machbarkeit geprüft und technische Details ausgearbeitet werden. Nach der Freigabe erfolgt die Fertigung im Werk des Herstellers sowie die Anlieferung direkt auf die Baustelle. Falls erforderlich, stellt der Hersteller Spezialisten ab, die in komplexen Fällen vor Ort eine fachgerechte Ausführung gewährleisten.

Unser bauphysikalisches Wissen, die handwerklichen Fertigkeiten und Erfahrungen unserer Meister sowie die bewährten Systeme unseres Partners Knauf stellen sicher, dass wir für Ihr Objekt eine technisch und wirtschaftlich hervorragende Lösung finden – sprechen Sie uns an!

Kontakt

Abbildung: Knauf Corridor F30 Swing